Das Konzept von Pflege 24 Nord

Wie funktioniert Pflege 24 Nord?

Der Ablauf: Erstkontakt und erste Vor-Ort-Pflegeberatung

Nach der Kontaktaufnahme und der Klärung einiger erster Fragen wird ein Vor-Ort-Termin im Zuhause der zu betreuenden Person verabredet. Bei diesem Termin werden alle grundsätzlichen und individuellen Fragen von unserem examinierten Fachpflegepersonal ausführlichst beantwortet. Es wird eine Pflegebedarfsanalyse erstellt, eine Anamneseerhebung durchgeführt und ein Mitarbeiterprofil nach Kundenwunsch entwickelt.

Weiterhin wird das räumliche Umfeld gemeinsam begangen, um zu ermitteln, welche Pflegehilfsmittel (z.B. im Badezimmer, in der Küche oder in Bezug auf Treppen etc.) sinnvoll erscheinen. Auch muss geklärt werden, wie die zukünftige Helferin untergebracht werden kann.

Vertragsunterzeichnung

Sollte es im Verlauf der ersten Beratung vor Ort oder später zu einer Entscheidung für Pflege 24 Nord kommen, wird der Pflegevertrag Punkt für Punkt durchgegangen und erläutert. Nach der Vertragsunterzeichnung braucht es i.d.R. bis zu 14 Tage, bis eine passende Mitarbeiterin vor Ort eintrifft. Diese Zeit ist notwendig, um dafür zu sorgen, dass die zukünftige Pflegekraft nicht nur fachlich, sondern auch menschlich bestens zu der zu betreuenden Person passt. Auch müssen noch verschiedene Formalitäten erledigt und die Anreise (meist mit dem Bus) geplant werden.

Die Betreuerin ist vor Ort bei Ihnen zu Hause

Zeitnah nach Ankunft der Betreuungskraft bei Ihnen vor Ort steht ein erster Besuch durch Herrn Claes (examinierter Krankenpfleger) bei Ihnen im Hause an. Hierbei können erste Erfahrungen und Eindrücke vermittelt und besprochen und natürlich weitere Fragen gestellt werden. Die Kundenzufriedenheit, die Mitarbeiterzufriedenheit und die Pflegequalität gilt es, frühzeitig zu erfassen um ggf. Nachbesserungen durchzuführen.

Wenn soweit alles gut geht, erfolgen regelmäßig weitere Pflegevisiten (alle 4 Wochen, aber auch auf Anfrage). Diese Visiten werden genauestens protokolliert. Bei aufkommenden Problemen ist Herr Claes grundsätzlich der Ansprechpartner vor Ort für die Kunden und die Mitarbeiter.

Der „Pflegealltag“ unserer 24-Stunden-Betreuung

Unser Pflegepersonal bleibt für 2 bis 3 Monate bei Ihnen zu Hause und wechselt sich i.d.R. im Zweier-Team ab. Das ermöglicht eine Vertrautheit, die gerade in der Pflege für ein angenehmes Miteinander sorgt. Großen Wert legen wir auf eine individuelle Betreuung, die über die reine Pflege und Grundversorgung hinausgeht. Gespräche, Spaziergänge, Vorlesen … und viele weitere „alltägliche Dinge“, die in Pflegeheimen oft nicht möglich sind, finden wir wichtig, da sie das Leben lebenswerter machen.

Einen Überblick über unsere Leistungen der häuslichen Pflege finden Sie hier.